„Schatzsuche statt Fehlerfahnung“ – Fortbildung für Übungsleiter/-Innen

LSB Berlin, Berlin hat Talent, Schatzsuche statt FehlerfahndungBereits zum zweiten Mal führten wir in Kooperation mit der Bildungsstätte der Sportjugend Berlin am 09. und 10. Oktober 2017 die Fortbildungsreihe „Schatzsuche statt Fehlerfahndung“ durch. Durch dieses Seminar erhalten die Sportlehrer/-Innen und Übungs-leiter/-Innen wertvolle Handlungs-orientierungen für den Umgang von Kindern mit motorischem Förderbedarf. Gleichzeitig möchten wir mit diesem Angebot die qualifizierte Aus- und Weiterbildung unserer Übungsleiter weiterführen und einen Beitrag zur gesundheitlichen Prävention der Berliner Grundschulkinder leisten.

An den ersten beiden Veranstaltungstagen stand die Frage im Fokus: „Wie motiviere ich Kinder mit motorischem Förderbedarf für die regelmäßige sportliche Bewegung?“

Erfreulicherweise wurde das Angebot diesmal größtenteils von Sportlehrkräften und Übungsleiter/-Innen in Anspruch genommen, die bereits über fundierte Erfahrungen in der Durchführung von Bewegungsfördergruppen im Rahmen des Projektes BERLIN HAT TALENT verfügen. Neben einer allgemeinen Projekterläuterung durch den LSB Berlin, neuen Anregungen in Form praktischer Spielformen, zahlreicher didaktischer Hilfestellungen durch die Referenten Sascha Splettstößer (Sportschule KoKiTu) und Ronald Friedemann (Bildungsstätte Sportjugend) bot sich viel Raum für den konstruktiven Erfahrungsaustausch.

Jan Lesener